Salinia aktuell


Mitgliederinfos überarbeitet
Salinias großes Tierorchester

Willkommen beim Blasorchester Salinia Sülze e.V. wir sind 4 Eichhörnchen, 4 Vögel, 3 Löwen, viele anderen Tiere und ein Tier das nicht auf die Straße kackt. Was es damit auf sich hat? Nun gut wir hatten mal in grauer grauer Vorzeit einen Fragebogen an unsere Mitglieder ausgegeben und aus diesen Antworten einen Text erstellt der dann auf den Seiten der einzelnen Mitglieder angezeigt wurde. Diese Texte sind natürlich längst überholt und so haben wir einen neuen Fragebogen ausgegeben und die Antworten werden nun direkt auf der Seite des Mitglieds angezeigt. Wenn Sie also wissen möchten wer welches Tier ist, wer was gerne spielt oder wer was mit auf eine einsame Insel mitnehmen würde, dann nur zu.

   ... mehr lesen


Die Rückkehr der AWL! Anwesenheisliste Reloaded

UPDATE! Die AWL ist nun online, zur Zeit könnt Ihr nur die Top Ten einsehen. Wir hatten Angst das andere deprimiert sein könnten :D

Ja wir wissen es, früher war alles besser! Logisch, früher hatten wir auch noch 'n Kaiser. Falsch, früher hatten wir ne AWL. Die sagenumwobene Anwesenheitsliste, welche die Musiker darüber sinnieren ließ, welche Grausamkeiten sie denn Ihren Mitmusikern antun könnten, um diesen in eben jener Anwesenheitsliste zu überholen.

   ... mehr lesen


Vorverkauf zum Herbstkonzert startet
Made in Germany - Im Gasthaus Niedersachsen

Endlich ist es soweit, das Herbstkonzert rückt in großen Schritten immer näher. Unter dem Motto „Made in Germany“ präsentieren wir, das Blasorchester Salinia aus Sülze am 01. November im Gasthaus Niedersachsen unser diesjähriges Herbstkonzert Programm. Einlass ist ab 18:30 Uhr und der Beginn des Konzertes ist 20 Uhr.

   ... mehr lesen


Orchesterregeln von J.W. Swing

Wenn es bei Musikern ums üben geht, wird schnell deutlich, dass jeder seinen eigenen Schweinehund besitzt, den es zu überwinden gilt. Netflix, treffen mit Freunden, Kaffee trinken oder was auch immer. Viele Musiker spielen in Ensembles oder Orchestern, auch hier gibt es so die ein oder andere Kommunikationsschwierigkeit, wenn es darum geht, was wann und wie und zu welchem Zeitpunkt gespielt werden muss. J. W. Swing hat sich die Mühe gemacht, eine Liste mit den Goldenen Regeln fürs Orchesterspiel zusammenzustellen, wobei auch einige Ankedoten enthalten sind. Diese Liste haben wir für euch einmal aus dem Englischen ins salinische übersetzt.

   ... mehr lesen


Notencenter – oder Not im Center?
Es ist vollbracht das Notenarchiv ist brandschutzsicher digitalisiert

Nach nun mehr acht Monaten Arbeit gibt es eine große Neuerung im Repertoire Bereich. Ab sofort stehen alle Programme, und alle Noten die Salinia im Repertoire hat, den aktiven Mitgliedern zum Download im Notencenter bereit. Dazu müsst ihr nur ins Notencenter gehen, ein Stück eurer Wahl suchen und auf die Wolke mit weißem Pfeil klicken. Fehlt ein Pfeil oder ist die Wolke grau, so könnt ihr eine Mail an uns schicken oder euch über einen anderen Weg melden dann wird der Fehler behoben.   ... mehr lesen


Neue Musikerinnen im Stammorchester
Klarinettenregister rüstet auf

Jedes Jahr zum Schützenfrühstück präsentiert das Blasorchester Salinia Sülze e.V. neue Musiker. In diesem Jahr sind es gleich drei junge Mädchen, die zudem auch noch alle Klarinette spielen. Das Klarinettenregister verdoppelt sich damit fast. Von vier auf sieben erhöht sich somit die Zahl. Die Ausbildung der Jugend liegt dem Blasorchester besonders am Herzen. Vom Musiktreff zum Einzelunterricht über das Jugendblasorchester hin zum Stammorchester, das ist die Entwicklung die auch Luisa Gralher, Inga Lotte Michaelis und Mara Sucker genommen haben. Die Ausbildungskapazitäten sind mittlerweile voll ausgeschöpft, weswegen Inga Lotte Michaelis Ihren Unterricht auch in Hermannsburg bei Tanja Kliem absolviert. Luisa Gralher und Mara Sucker wurden von Jana Otte in Sülze ausgebildet.   ... mehr lesen


Jubiläumsschützenfest der Superlative
Schützenfest, Schützenfester, Sülze

Wenn es eine Steigerung von Schützenfest geben würde, der Superlativ wäre definitiv Sülze 2019. Das reguläre Schützenfest war ja schon der Hammer aber das Jubiläum toppt alles bisher dagewesene. Super Festkommers, geniale Zeltparty, perfekter Sternenmarsch, feierliche Fahnenweihe, die besten Kapellen auf allen Bühnen, musikalischer Hochgenuss mit dem Modern Sounds Orchestra aus Seelze und zum krönenden Abschluss der Große Zapfenstreich am Ehrenmal in traumhafter Kulisse. Gänsehaut pur, alles richtig gemacht!    ... mehr lesen


Straßenparty statt Schützenfest
Die Straße "Am Heidberg" bekommt neuen Namen

So das war der erste Streich. Das reguläre Schützenfest ist mal wieder vorbei. Die einen sagen Gott sei dank, andere sagen Schade, wiederum andere sagen, es war genau richtig so. Eins aber erstmal vorweg, wir haben einen neuen König, und wie es sich in einer echten Monarchie gehört wurde die Königswürde dieses Jahr vererbt. Der neue König ist nämlich auch gleichzeitig der Sohn vom alten König. Damit nicht genug, denn der neue König hat bestimmt das der Jugendkönig ins Nachbarhaus kommt. Somit wurde die Straße "Am Heidberg" kurzerhand zur "Königsallee" umbenannt und die ausgelassene Feier am Sonntag glich eher einem Straßenfest als einem Schützenfest, bei bestem Wetter konnte man auf allen Höfen feiern und die Sonne genießen. Aber mal von Anfang an.   ... mehr lesen


Es schützenfestet sehr - Schützengilde wird 275 Jahre jung
Sülze feiert Jubiläumsschützenfest

Diesten und Hassel liegen längst hinter uns.
Vergangenen Samstag waren wir in Eversen zu hören. Hier wurden wir in schöner Atmosphäre mit einer hervorragenden Versorgung an Getränken, viel Bier und für die Jugendlichen oder Antialkoholiker genügend alkoholfreien Getränken, empfangen. Sogar das Wetter spielte mit in Eversen und es hat uns wirklich Freude bereitet dort zu spielen. Mit Nena und den Toten Hosen haben wir sogar die Everser Frauen zum Tanzen gebracht. Leider haben sie etwas spät damit angefangen, dass wir dann, als es am Schönsten war, leider gehen mussten. Aber wir gehen ja nicht für lang, am kommenden Wochende sind wir in unserem Heimathafen und da wird dann mal richtig der Punk abgehen!  Glaubt Ihr nicht??? 

   ... mehr lesen


Richt Euern Ständer Ihr Kesself(l)icker
Eindeutig doppeldeutiges aus Hassel

Ja das „einzig wahre“ Schützenfest in Diesten liegt hinter uns. Am darauffolgenden Wochenende trug uns die Musik in das kleine Dörfchen Hassel (Siehe Bild der Woche). Denn die wollen auch Schützenfest feiern, zwar nicht ganz so pompös aber mit viel Leidenschaft. Es begann alles seelenruhig und endete… naja also seht selbst.

   ... mehr lesen